• Kategorien
  • Neueste Anzeigen
  • Hell on Wheels 3,4 -…


Die Serie beginnt kurz nach dem Sezessionskrieg im Jahre 1865 und folgt dem ehemaligen Sklavenhalter und konföderierten Soldaten Cullen Bohannon, der nach dem Ende des Krieges die Mörder von Frau und Kind sucht. Im weiteren Verlauf behandelt sie den Bau der Ersten transkontinentalen Eisenbahn.

Staffel 3:
Nach einem harten Winter reist Cullen Bohannon nach New York, um seinen Posten beim Bau der ersten transkontinentalen Eisenbahn Amerikas zu sichern. Auf dem Weg gelingt es ihm, die hochschwangere Eva und ihren Elam in Nebraska ausfindig zu machen und den ehemaligen Sklaven dazu zu überreden, mit ihm gemeinsam nach New York zu kommen. Durant versucht indes vom Gefängnis aus, Cullens Plan zu vereiteln … der Bau der Eisenbahn geht weiter! Die Machtverhältnisse haben sich geändert: Wer hat jetzt das Sagen?
VideoMarkt

Staffel 4:
Amerika Mitte des 19. Jahrhunderts: Der Bau der Union-Pacific-Eisenbahnlinie quer durch Nordamerika schreitet unaufhaltsam voran. Der "Hell on Wheels" genannte Tross mit Hunderten von Bauarbeitern, befreiten Sklaven, Prostituierten, Glücksrittern und allerhand zwielichtigen Gestalten erreicht Cheyenne in Wyoming. Während die Stadt zum Schauplatz eines erbitterten Machtkampfes zwischen Eisenbahnunternehmer Thomas Durant sowie Siedlern, Geschäftsleuten und dem frisch ernannten Gouverneur John Allen Campbell wird, bringt der bitterkalte Winter 1867/68 rundherum alles zum Stillstand. Der ehemalige konföderierte Soldat Cullen Bohannan sitzt gemeinsam mit seiner schwangeren Frau Naomi im mormonischen Fort Smith fest und trifft erneut auf seinen Erzfeind, den "Schweden".

Augsburg



Augsburg Janine P.
25.03.2018 0 Aufrufe


Hell on Wheels 3+4 Karte

Karten Anzeige



 


Gratis Inserate & Kleinanzeigen Süddeutschland. 

Du kannst hier ganz einfach und unkompliziert Gegenstände verkaufen oder günstig kaufen. Lasse Deine Schätze nicht im Keller verstauben! Was Du nicht mehr brauchst, braucht jemand in deiner Nähe. Ob kostenlose Kleinanzeigen, Gebrauchtwagen, Stellenangebote, Immobilien oder alles rund um Haus und Wohnung - bei Kitendo.com – findest Du alles unter einer Adresse.


Und das alles ist kostenlos?

Ja, das Anbieten auf Kitendo ist für private Anbieter völlig kostenlos! Keine versteckten Gebühren, keine Provision! Du bestimmst was Dein Artikel wert ist.

Wie kann ich mein Produkt auf Kitendo verkaufen?

Mache ein Foto von deinem Produkt und lade es ganz einfach in nur zwei Schritten hoch. Schneller geht’s nicht! Dazu ein prägnanter Titel und eine kurze Beschreibung. Wähle einen Preis - und schon sehen tausende potenzielle Käufer in deiner Nähe das Angebot.

 

Wie setze ich den richtigen Preis fest?

Wie viel würdest Du selbst maximal dafür bezahlen? Auch wenn es mal ein Lieblingsstück war – realistisch bleiben. Häufig neigt man selbst dazu den Preis zu hoch anzusetzen. Auf jeden Fall sollten der Artikelzustand und etwaige Mängel bei dieser Entscheidung miteinfließen und sich auch in der Beschreibung wiederfinden.

Besonders wichtig: ehrliche Anzeigentexte und realistische Preise.

Wie kann ich meine Anzeigendaten bearbeiten?

Du kannst nachträglich jederzeit deine Anzeige(n) bearbeiten, Preise und Texte ändern oder die Anzeige löschen. Sobald Du eingeloggt bist siehst Du im Menü den Punkt "Meine Anzeigen". Klicke diesen, dann siehst Du eine Liste aller geschalteten Anzeigen - mit Bearbeitungsoption.

Ich bin Gewerblicher Anbieter - kann ich auch inserieren?

Ja, Du kannst auch inserieren - stelle allerdings den "Gewerblichen Charakter" Deiner Anzeige heraus - und vergiss im Text die notwendige Anbieterkennzeichnung (Impressum) nicht. Weitere Funktionen für Gewerbliche Anbieter sind geplant und werden in den nächsten Wochen integriert.

Kitendo heißt:

• Geld verdienen für Verkäufer... leere deinen Keller, sortiere deinen Kleiderschrank aus und fülle deine Haushaltskasse.

• Geld sparen für Käufer: Z.B. aktuelle DVD-Serien findest Du hier bis zu 70% billiger als im Laden.

• Kurze Anbahnungswege: Kein Versand ! – Einfach treffen – Produkt begutachten – bezahlen fertig.

• Von Privat für Privat.

ReCommerce ein Beitrag zu nachhaltigem Konsum.

Der Begriff Re-Commerce ist eine Kombination der Begriffe E-Commerce (englisch für „elektronischer Handel/Handelsverkehr“) und Re (englisch für „wieder“ oder „zurück“) und beschreibt den Handelsverkehr gebrauchter Gegenstände über das Internet.

Durch den Wiederverkauf nicht mehr benötigter Artikel trägt man aktiv dazu bei, dass es weniger Müll gibt und nützliche Dinge, auch weiter verwendet werden können. Das tut dem Geldbeutel und dem Gewissen gut.

Viele Gegenstände z.B. Bücher, CDs, DVDs und Spiele taugen bestens zu einer mehrfachen Wiederverwendung. Schaue Deine Lieblingsserien in Zukunft doch einfach gratis. Einmal gesehene Filme gibt es auf Kitendo.com für bis zu 70 Prozent unter Neupreis. Und zu diesem Preis lassen sie sich dann auch prima weiterverkaufen.



Warum Kitendo?

Wer im Internet nach lokalen Artikeln sucht, wird meist enttäuscht. Es gibt nur wenige und oft völlig veraltete Angebote. Auch die Kleinanzeigen von Tageszeitungen und Werbeblättern sind online nur unzureichend vertreten. Deshalb setzt Kitendo.com auf die direkte Nähe zu den Kunden. Umfangreiche Werbemaßnahmen sorgen zukünftig  dafür, dass in Rubriken wie Kraftfahrzeuge oder Immobilien stets attraktive Angebote vorhanden sind. Wer etwas sucht, findet es auf Kitendo!

Kitendo ist darauf ausgelegt, stetig zu wachsen und besser zu werden. Regelmäßig reinzuschauen lohnt sich also.

Anregungen und Wünsche hören wir sehr gerne.

Kontaktiere uns per eMail an: kvertise@gmail.com